Am Sonntag trafen die U18er Löwen auf VFL Schlangen. Das 1. Viertel startete mit vielen Fehlpässen in der Offene, was zu einem Stand von 6:14 führte. Man könnte sagen, dass die Löwen dieses Viertel „verschlafen“ haben. Im 2. Viertel wurde die Defense etwas umgestellt und in der Offense lief es jetzt besser. Der Stand zur Halbzeit: 20:33.

 

Das 3. Viertel war in zwei Hälften geteilt. In den ersten 5 Minuten punkteten die Löwen mehrmals und zeigten eine saubere Pitbull-Defense, was dazu führte, dass Schlangen nur einen Korb erlangen konnte. In den letzten 5 Minuten lief das Spiel genau umgekehrt. Die Löwen hatten Unstimmigkeiten in der Defense und kamen in der Offense nur zu zwei Abschlüssen. Stand nach dem 3. Viertel: 33:48.

Die 1. Hälfte des 4. Viertels dominierten die Löwen wieder und ließen keine Gegentreffer zu, punkteten aber leider selber nur wenig. In der 2. Hälfte wurde auf beiden Seiten wieder gepunktet. Dieses Viertel konnten die Löwen 14:13 für sich entscheiden.

Das Spiel endete 47:61.

Mekelburger,T. (2), Willms (12), Orbke (4), Oberschelp, Reimann (13), Busse, Krome, Heckersdorf (5), Schneider, Heidebrecht (5), Grubert (2), Mekelburger,E. (4)

Kategorien: U18

BCLeo

Ich bin der BC Leopoldshöhe.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.