Am Samstag traf die U18 des BC Leopoldhöhe auf den TV Friesen Telgte. Die Löwen starteten konzentriert, sodass sich der Gast mit nur 6 Punkten (16:22) zum Ende des 1. Viertels absetzen konnte. Im 2. Viertel kämpften die Löwen weiter und gingen in der 9. Minute dank zwei 3 Punkte Treffern und Freiwürfen mit 2 Punkten in Führung. Leider konterten die Gäste und somit stand es zum Ende des 2. Viertel 42:46. Das 3. Viertel verlief so wie das 1. und das Tempo wurde auf beiden Seiten angezogen. Die Gäste waren nun zum Ende des 3. Viertels mit 9 Punkten in Führung. In den ersten 5 Minuten des 4. Viertels kamen die Löwen wieder bis auf 6 Punkte an die Gäste heran, aber der Basketballgott war nicht auf ihrer Seite und sie erzielten in den verbliebenden 5 Minuten nur noch 2 Punkte. Somit endete das Spiel 70:91. Dieses Endergebnis spiegelt leider nicht das Spielgeschehen wieder.

Es spielten: Mekelburger (6), Erz, Aufderheide (17), Greve (2), Krome, Warweg (2), Oberschelp (3), Willms (17), Genath (23)

Kategorien: U18

BCLeo

Ich bin der BC Leopoldshöhe.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.