Am Sonntag trafen die U18er Löwen auf die Westfalen Mustangs. Die Löwen starteten sehr gut ins Spiel und konnten mit einfachen Spielzügen gute Abschlüsse erzielen. Die Konzentration blieb bis zur 10. Minute aufrecht und somit konnten sie das 1. Viertel mit 22:18 für sich entscheiden.

Die Führung konnten die Löwen bis zur 3. Minute im 2. Viertel halten, danach gab es einen ständigen Führungswechsel, der die Löwen verunsicherte. Somit ließen sie 3 3-Punkte-Würfe zu und die Gäste konnten sich mit 36:50 absetzten.

Im 3. Viertel schafften es die Löwen 7 Minuten lang nicht zu punkten, was dazu führte,

dass die Mustangs sich weiter absetzten. 51:74

Das 4. Viertel sollte wieder den Löwen gehören. Die Konzentration kam zurück und die Spielzüge klappten auch wieder. Leider gaben die Löwen im 2. Und 3. Viertel das Spiel aus der Hand und konnten mit dem Sieg des 4. Viertel nur den Vorsprung der Mustangs verkürzen. Endstand 74:96

Es spielten: Mekelburger, T. (2), Erz,S. (4), Reimer, J. (7), Krome, D., Warweg, D., Oberschelp, T. (10), Heckersdorf, F. (19), Aufderheide, S. (16), Willms, K. (16)

Kategorien: U18

BCLeo

Ich bin der BC Leopoldshöhe.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.