Die U14-2 des BC Leopoldshöhe konnte am Samstag ihren zweiten Sieg verbuchen. Das erste Viertel gewannen wir mit 16 zu 10. Leider konnte dieses Tempo nicht durchgehalten werden und somit gingen wir mit einem Rückstand von 28 zu 32 in die Halbzeitpause. In der Kabine wurde nochmal das System und die Fehler der ersten Halbzeit besprochen. Neu motiviert gingen die jungen Löwen dann in das 3. Viertel und setzten die besprochenen Systeme um. Dadurch konnte vor allem J. Dyck punkten,  M. Konstantinidis holte viele sehr wichtige Rebounds. Nachdem wir das 3 . Viertel gewannen, mussten wir unseren Vorsprung über die Zeit bis in das vierte Viertel bringen. Im letzten Viertel rettete uns J. Reckefuß den Sieg, da er oft der einzige Verteidiger war, der schnell genug in die Verteidigung lief.

Weiterhin spielten alle 8 Spieler sehr engagiert und gewannen verdient das Rückspiel mit 62 zu 57.
Vielen Dank an Björn Thenhausen, der sein erstes Spiel bei uns gepfiffen hat.

S. Krüger (2);  T. Wöhrmann (4); K. Fuhrmann (3); O. Reimer; N. Schönebäumer (2);  J. Dyck (34); J.  Reckefuß (8); M.  Konstantinidis (10)

Kategorien: U14 Kreisliga

BCLeo

Ich bin der BC Leopoldshöhe.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.