Nach zuletzt zwei verlorenen Spielen konnte die zweite Mannschaft des BCL ihr heutiges Auswärtsspiel  gegen den TV Lemgo mit 65:48 gewinnen. Die Löwen fanden sofort gut uns Spiel und gewannen den ersten Abschnitt mit 20:10. Auch im zweiten viertel konnte man den Gegner durch gute Verteidigung und mehrere Fastbresks auf Distanz halten. Ds man insgesamt einfach wacher und sicherer agierte, ging man mit einem 16punkte Polster in die Halbzeit. Jetzt machte sich die längere Bank der Leos bemerkbar, die in den dritten zehn Minuten trotz mehrerer Fehler in Defense und Spielaufbau weiter davon ziehen konnten. Leider verlor das Team im letzten Abschnitt die Konzentration und lies Lemgo noch einmal mehr scoren, doch am deutlichen Auswärtssieg änderte dies nichts mehr. Eine insgesamt solide Team Leistung sicherte letztlich den Sieg, wobei es insgesamt sicherlich noch Potenzial nach oben gibt.

Für den BCL spielten: Rehmeier (17 Punkte), Löwen (6), Stieghorst (2), Rückert (7), Busse, Pahmeier (10), Friesen (11), Janzen (10), Markmann (2).

Kategorien: Zweite

BCLeo

Ich bin der BC Leopoldshöhe.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.