Auch im dritten Saisonspiel konnte die 2. Herrenmannschaft keinen Sieg einzufahren. Mit insgesamt nur 7 Spielern reiste die Mannachaft nach Schlangen. 

Direkt im 1. Viertel wurde deutlich das Schlangen eine Nummer zu groß für die jungen Leos war und gewann das Viertel deutlich mit 31:8.
Im 2. und 3. Viertel konnten die Leos das Spiel deutlich knapper gestalten und es wurden erheblich weniger Fehler gemacht. Im letzten Spielabschnitt schlichen sich bei Leopoldshöhe wieder deutlich mehr einfache Fehler in Offense ein und auch in der Defense wurde wieder weniger geredet.  Das Spiel endete 95:46.

„Heute musste man ganz klar anerkennen, dass Schlangen einer der stärksten Teams der Liga ist und definitv Oberliganiveau hat. Allerdings machen wir als Mannschaft auch noch deutlich zu viele kleine Fehler, die gegen Lübbecke abgestellt werden müssen, um endlich den 1. Saisonsieg einfahren zu können. In der kommenden Woche gilt es vorallem an der Defense zu arbeiten“, sagte Spielertrainer Simon Strathoff. 

Das nächste Spiel für die 2. Herren ist am kommenden Sonntag, um 18 Uhr in der 2-fach Halle in Leopoldshöhe.  

Gespielt haben: Jung, Eberhard (28), Abu Hagar, Strathoff (8), Grommel (4), Janzen (2), Grubert (4)

Kategorien: HerrenZweite

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.