Am letzten Samstag besiegten die 2. Herren zuhause die nur mit knapper Besetzung angereisten Detmolder.

Nach einem gelungenen Start im ersten Viertel (15:13) war den Löwen der Frust über die Niederlage gegen den Tabellenersten Gütersloh deutlich anzumerken. Schnell ließ die Verteidigung wieder nach und es wurde wieder ein gewohnt unnötig knappes Spiel (34:31 zur Halbzeit, 53:48 Q3). Kein Wurf von außen saß bis auf einen Dreier von Mervan Yagiz (3) im letzten Viertel. Die meisten Treffer konnten Thomas Kliewer (19 P) und Martin Busse (18 P) landen, die ein starkes Zusammenspiel unter dem Korb zeigten und durch ihre Mitspieler ins Spiel gebracht wurden. Der BC behielt im Match fast ausschließlich die sehr knappe Führung, die zum Schluss zum Sieg reichte (67:63).

Es spielten und punkteten außerdem:

Zia, Yagiz R., Heil (5), Dörr (2), Eberhard (4), Nesbitt (9), Grommel (5), Yagiz M. (3), Janzen (2), Grubert

Kategorien: Zweite

BCLeo

Ich bin der BC Leopoldshöhe.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.