Am Sonntag hatten die 2. Herren des BC Leopoldshöhe den TV Büren zu Gast. Die Löwen starteten gut ins 1. Viertel und konnten bis zur 6. Minute die Führung halten. Durch zu viele Turnover gaben sie die Führung an die Gäste ab und das 1. Viertel endete 18:23. Leider ging es im 2. Viertel so weiter. Die Gäste konnten sich mit 12 Punkten absetzen, aber zur 18. Spielminute konnten die Löwen wieder ausgleichen zum 34:34. In den letzten 2 verbleibenden Minuten foulten die Löwen zu häufig, was zu einem Endstand von 34:39 führte. Die Minuten 21 bis 24 konnten die Löwen nicht punkten. Nach einer Auszeit in der 26. Minute kamen die Löwen wieder ins Spiel und es wurde bis zum Ende des Spiels auf beiden Seiten ausgeglichen gepunktet. Endstand 64:78. Ein besonderes Lob geht an die Punkteausbeute von Yannik Reimann, welcher 32 Punkte erzielte.

Oberschelp, T.(2); Aufderheide, S. (2); Warweg, D. (2); Reimer, M. (/); Rückert, L. (4); Busse, S. (/); Friesen, S. (6); Krome, D. (2); Janzen, D. (6); Erz, S. (/)

Kategorien: Zweite

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.