Coach Geno musste leider spontan krankheitsbedingt das Spiel aussetzen. Veteran Thomas Kliewer, der auch sein letztes Spiel als Aktiver absolvierte übernahm den Posten des Spielertrainers. Die Leos nahmen sich vor das letzte Spiel, trotz allem Verletzungspech in der zweiten Hälfte der Saison, zu gewinnen.

Zunächst sah es nach einem schwachen Start im ersten Viertel noch nicht so aus. Etwas verschlafen wirkten die Leos. Die Löhner konnten leicht unter dem Korb punkten und überließen in der Defensive oft dem Gegner den Ball beim Rebound.

So langsam zur Halbzeit konnten sich die 2. Herren bis auf 2 Punkte herankämpfen. Nach der Pause ging es munter los für die Leos, ein Lauf wurde gestartet. Gute Defense, die zu vielen Fastbreak Punkten führte bescherte den Leos eine 15 Punkte Führung. Dieser konnte bis zum Schluss des Spiels gehalten werden.Auch Phillip Heil machte für die Leos das letzte Spiel. Danke Phillip für deinen Einsatz!

Thomas Kliewer, der ca 20 Saisons von der Kreisliga bis zur Oberliga  für den BCL auflief, bedankt sich für die tollen und erfolgreichen Jahre im Verein als Spieler. Zunächst wird er sich jetzt hauptsächlich auf das Traineramt in der U10 einsetzen.

Kategorien: Zweite

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.