Die 3. Mannschaft verliert das Auswärtsspiel in Bad Driburg unnötig mit 49:55.

Am Sonntag, 24. November, musste die 3. Mannschaft bereits um 11.00 Uhr in Bad Driburg antreten. Die Mannschaft musste auf den zuletzt stark aufspielenden A. Djoba verzichten. Für Ihn rückte Seidenberg in die erste Fünf.

Leider begann das erste Viertel für Leo wie schon zuletzt in Lemgo und gegen Detmold mit einem Tiefschlaf. Im Angriff kam es zu leichten Turnovers und die Möglichkeiten unter dem Korb wurden nicht genutzt. Nach dem 1. Viertel stand es 8:17 für die Hausherren. Nach diesem verhaltenem Viertel stellten die Leos auf eine Zonenverteidigung um die Halbdistanzwürfe der Gegner besser in den Griff zu bekommen.

Das 2. Viertel startete leider ebenfalls verhalten. Erst als Herzog für Rüter kam, begann die Aufholjagd.  Die Verteidigung wurde aggressiver und die Offensive konzentrierter. Man suchte nun erfolgreich die Pässe unter den Korb und auch die Bewegung abseits des Balles wurden besser. So konnte Abdulla seine ersten Punkte der Sasion verzeichnen. Mit einem Rückstand von 8 Punkten (22:30) ging man in die Halbzeitpause.

Auf Leo’s Seite konnte man die Unzufriedenheit mit der eigenen Leistung in der Halbzeit spüren. Angeführt von den stark kämpfenden Da. Djoba und Miladinovic, wurde bissig verteidigt und um jeden Rebound gekämpft. Im Angriff wurden immer wieder die Center gesucht. Durch die ebenfalls aggressive Verteidigung der Hausherren, war es jedoch nicht immer der erste Anlauf der zum Erfolg führte. Mitte des dritten Viertels war es zudem Schapheer der sich unter dem Korb zu behaupten wusste. Im Zusammenspiel mit Miladinovic, erlangte Leo so zum ersten Mal die Führung im Spiel. Aber statt weiter das Spiel unter den Korb zu suchen, wurden die Leos nun hektisch und kamen wieder zu leichten Turnovers. So verpasste man die Führung auszubauen und kassierte stattdessen die Punkte.

BCLeo III: De. Djoba, Rüter(3), Funk(0), Miladinovic(10), Abdulla(6), Herzog(6), Heidebrecht, Schapheer(10), Da. Djoba(6), Magararu(4), Seidenberg(4), Nemcik

Kategorien: Dritte

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.