Die dritte Mannschaft des BC Leopoldshöhe gewinnt ihr letztes Saisonspiel beim Tabellenletzten VfL Schlangen 3 ohne Mühe mit 90:39 ( 19:9, 37:17, 59:30). Leopoldshöhe schließt die Saison mit dem  5.Tabellenplatz ab.  Coach Robrecht konnte zum Saisonabschluss noch einmal 11 Spieler aufbieten, auf die er die Einsatzzeiten weitgehend gleichmäßig verteilte.  Nachdem der BCL-Motor in den ersten fünf Minuten noch leicht stotterte, kamen die Löwen immer mehr auf Touren und steuerten einem leichten Sieg entgegen.

Die Gäste nutzen die Freiräume, die ihnen gewährt wurden und fingen phasenweise an zu zaubern. In  schnellen Kombinationen kam der Ball dann zum freien Mann direkt unter den Korb. Das war meist Miladinovic, der ihn dann sicher hineinlegte.  Rüter, dem es immer wieder gelang, sich auf dem Flügel freizulaufen, leistete sich von dort kaum Fehlwürfe und ging als Topscorer vom Feld.  Der zweitbeste Werfer, Voigt, wählte eine andere Taktik. Entweder verwandelte er direkt von der Dreierlinie oder zog von dort in die Zone um von dort abzuschließen. Wenn der Ball schnell nach vorn gebracht werden konnte, waren es Henkel und A.Djoba, die ihren Gegenspielern die Hacken zeigten und verwandelten.  Die Leos überzeugten insgesamt wieder mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, bei der sich fast alle in die Scorerliste eintragen konnten.

 

BCL: Seidenberg, Sapina (6), A.Djoba (12), Voigt (15), Orbke (5), Henkel (13), Rüter (18), Miladinovic (12), Nemcik (4), Da. Djoba (2) und Herzog (4).

 

Kategorien: Dritte

BCLeo

Ich bin der BC Leopoldshöhe.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.