Gegen den Tabellennachbarn aus Wulfen haben sich die Regionalligisten des BCL mehr ausgemalt. Die Partie startete recht ausgeglichen, sodass sich bis zur 9. Minute kein Team absetzen konnte.

 

So erspielten sich die Leos im Angriff souverän gute Korbmöglichkeiten, die leider allzu oft mangels Konzentration nicht erfolgreich abgeschlossen werden konnten. Auf so manch spektakulären Korberfolg folgten in der Defense leider auch oft Unachtsamkeiten, welche die Wulfenern durch geschickte Blöcke zu einfachen Punkten verwandelten. Das Spiel endete mit 72:59 (16:12, 26:22, 18:15, 12:10).

Rundum: wenn die Löwen das Rückrundenspiel gewinnen wollen, müssen sie sich beim nächsten Mal wacher auf den Beinen zeigen. Auch eine nur 30-prozentige Freiwurfquote sollte Anlass zur Verbesserung bieten. Topscorer des Spiels war Jonas Reimer (22P.), der es geschafft hat, gerade in kritischen Situationen Punkte zu erzielen und die Gastgeber am weiteren Ausbau des Vorsprungs gehindert hat.

 

 

Für den BCL spielten außerdem: Günzel (5P.), Blaurock, Obermeier (2), Thenhausen (4), Peters, Weichert (2), Grubert (14), Bernert (6), Nacke (4).

Kategorien: U16

BCLeo

Ich bin der BC Leopoldshöhe.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.