Mit einem Rekordergebnis von 131:41 gewannen die Leopoldshöher ihr letztes Spiel gegen Waltrop. Die kleine Waltroper haben zuhause ein gutes Spiel gezeigt, hatten allerdings vom Anfang an nicht mal den Hauch eine Chance gehabt.

Die Löwen waren in allen Bereichen schneller und aggressiver. Dabei spielte auch die körperliche Überlegenheit der Gäste eine große Rolle. Die Nachwuchsspieler des BC Leopoldshöhe hatten beim schnellem Passspiel mir vielen gelungenen und schönen Körben richtig viel Spaß. Jeder Spieler punktete und freute sich über den gelungenen Saisonsabschluss. In Abwesenheit von Janine Thenhausen und Arvid Repohl spielte diesmal Jason Smal mit und steuerte ganze 8 Punkte bei.

In der zweiten Halbzeit, als das Spiel bereits entschieden war, pressten die Gäste nicht mehr,  schalteten mehrere Gänge in der Verteidigung herunter und gaben den Waltropern die Möglichkeit den Spielaufbau zu gestalten. Trotzdem trafen die Gäste weiterhin fast jeden Wurf und der Abstand wuchs weiter. Man muss dabei sagen, dass die Hausherren den Mut nicht verloren haben, spielten weiter und kämpften.

Nach diesem Spiel steht die Mannschaft des BC Leopoldshöhe auf dem dritten Platz der Oberliga-U14 mit 15 Siegen und nur fünf Niederlagen. Wenn man berücksichtigt, dass die zwei Drittel des Teams aus dem jüngeren Jahrgang bestehen, betrachtet man diese Mannschaftsleistung die Saison 2012/13 als absolut gelungen.

Zum Sieg für den BC Leopoldshöhe haben beigetragen: David Eberhard, Damian Delic, Joris Piening, Felix Lenz, Tobias Schleicher, Julian Gewandt, Kristin Willms, Jonas Klassen und Lars Petersen.

Kategorien: U14 Oberliga

BCLeo

Ich bin der BC Leopoldshöhe.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.