Die U-14-Leopoldshöher entscheiden das OWL- Derby für sich.

 

Die U-14-Oberligisten aus Leopoldshöhe bleiben auf die Erfolgskurs. Am Wochenende besiegten  Lipper die Nachbarn vom TSVE Bielefeld mit 82:75 (18:17, 21:16, 21:25, 22:17) und bleiben in der Oberliga weiterhin ungeschlagen.

 

Diesmal aber mussten die jungen Löwen alles geben, um den schnellen und physisch starken Bielefeldern Paroli zu bieten.

Die Presse der Gastgeber funktionierte auch diesmal, aber die schnellen Gäste kamen immer wieder mit Schnellangriff zu einfachen Körben und ließen sich nicht abschütteln. Die Leopoldshöher waren oft einen Schritt zu spät, unter den Körben als auch im Mittelfeld.

Nur ein gutes Passspiel mit vielen erfolgreichen Spielzügen im Angriff verhinderte den Rückstand.

Im letzten Viertel, als die Gäste mit 60:64 in Führung gegangen sind, sah es sogar nach eine Niederlage aus.

Doch die Löwen behielten Ruhe, legten in der Verteidigung einen Zahn zu und drehten das Spiel doch noch um. Hier sind neben dem Kapitän Joris Piening (26P) besonders David Eberhard (20P) und Damian Delic (16P) mit vielen spielentscheidenden Aktionen und dem Drang zum Korb aufgefallen. Auch Jonas Klassen gelang es mehrer Bälle bei dem gegnerischen Aufbauspieler zu „stealen“. Nico Peters (6P) glänzte mit einem gutem und intelligentem Spielaufbau.

Zum Sieg haben bei BC Leopoldshöhe auch beigetragen: Repohl A, (2P), Schleicher T , Gewandt, J (2P), Willms K., Thenhausen J, (2P) und Petersen L (2P)

Kategorien: U14 Oberliga

BCLeo

Ich bin der BC Leopoldshöhe.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.