Am Sonntag trafen die 2. Herren aus Leopoldshöhe auf den TV Büren. Durch Verletzung und Krankheit geschwächt, aber mit 2 Spielern der 3. Herren verstärkt traten die Löwen mit 8 Spielern an. Da das Hinspiel gegen die Gäste noch gut in Erinnerung geblieben war konnten sich die Löwen gut auf den Gegner einstellen.

 

Die Löwen starteten hoch konzentriert ins 1. Viertel. Eine harte Defense und eine schnelle Offense führten zu einem Stand von 14:6.

Im 2. Viertel ließ die Leistung der Löwen nach. In der 1. Hälfte konnten sie nur 2 Punkte erzielen und die Gäste kamen immer näher. Aber die Löwen wollten sich ihren Sieg nicht nehmen lassen und erzielten in den letzten 5 Minuten 19 Punkte. Endstand zur Halbzeit: 35:23.

Das 3. Viertel mussten die Löwen leider an die Gäste abgeben. Die Würfe wollten einfach nicht in den Korb sondern sprangen immer wieder vom Ring weg. Die Gäste hatten mehr Glück und kamen wieder näher. (45:39)

Nach einer Ansprache vom Coach, dass dieses Spiel noch nicht gewonnen ist und die Löwen sich jetzt noch 10 Minuten zusammen reißen müssen, zeigten die Löwen, dass sie ein klares Ziel vor Augen hatten…den Sieg. Die Gäste konnten im 4. Viertel nur 6 Punkte erzielen und die Löwen konnten ihren Vorsprung wieder auf 12 Punkte ausbauen. Endstand: 57:45

 

Dieses Spiel zeigte den 2. Herren was sie drauf haben und ist eine gute Basis auf der man für die kommenden Spiele aufbauen kann.

Es spielten: Löwen, Stieghorst (2), Djoba (17), Rückert (15), Heidebrecht, Friesen (7), Reimann (12), Janzen (4)

Kategorien: Zweite

BCLeo

Ich bin der BC Leopoldshöhe.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.