Am Freitag spielten die Löwen in Warburg. Das Team reiste mit nur 7 Spielern an, von denen auch noch 3 krank waren. Das Ziel dieses Spiels war nicht der Sieg, sondern ein gutes Spiel zu liefern und nicht kampflos zu verlieren.

Die Löwen lieferten für die Bedingungen ein gutes Spiel ab. Es wurde teils gut mit der Presse der Gastgeber umgegangen, häufig wurde aber auch durch überhastetes Spielen der Ball an die Gegner verloren. Die gute Defense der Gegner sorgte dafür, dass kaum unter dem Brett gepunktet werden konnte und somit erzielten die Löwen ihre Punkte fast ausschließlich durch Distanzwürfe. Endstand der Partie 100:44 gegen Leopoldshöhe.

Es spielten: Aufderheide, S. (5), Warweg, D. (2), Pahmeier,M (12), Reimann, Y. (8), Krome, D. (2), Janzen, D. (8), Erz, S. (7)

Kategorien: Zweite

BCLeo

Ich bin der BC Leopoldshöhe.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.