Die dritte Mannschaft unterliegt in eigener Halle dem Bezirksligaabsteiger VfL Schlangen 2 mit 63:64 (15:14, 36:29, 52:43). Durch die ebenso knappe wie unnötige Niederlage verbleiben die Leos zwar noch auf dem 2. Tabellenplatz, müssen sich diesen aber mit Driburg 2 und Delbrück 2 teilen.

 

Der Beginn des Spiels stand im Zeichen der Abwehrreihen.  Beide Teams übten noch die Korbwürfe. So kam nach 7 Minuten  nicht mehr als ein 3:5 für die Gäste heraus.  Dann aber nahmen beide Mannschaften Fahrt auf,  so dass am Viertelende doch noch ein ansehnliches 15:14 für die Löwen auf dem Block stand.  Im zweiten Viertel spielten die Löwen dann ihr bestes Basketball. Mit schnellen Kombinationen wurde der Ball  im  gegnerischen Korb untergebracht. So konnte man mit 36:29 in die Halbzeit gehen.  Nach der Leichtigkeit des 2.Viertels wollten die Höher den Sack zumachen.  Man gab die solide arbeitende Zonendeckung auf und stellte auf Manndeckung um.  Dies zahlte sich zunächst auch aus. Man konnte zeitweise mit 12 Punkten in Führung gehen und nahm noch eine beruhigende 52:43 Führung mit ins Schlussviertel.  In diesem lief für den BCL nicht mehr viel zusammen.  Scheinbar hatte man zu viel Kraft in die Manndeckung gesteckt. Die Hände der Leos wurden zittrig und kaum ein Wurf fand noch sein Ziel. Schlangen holte bis zur 35.Minute auf 54:52 auf.  Die Gastgeber bäumten sich noch einmal auf und zogen wieder auf 61:54 davon, stellten dann aber in den letzten 4 Minuten den Spielbetrieb ein.  Die Gäste nahmen dankend an und zogen auf 64:63 davon.  Die Löwen hatten in der Schlussminute zwar noch zwei Angriffe um das Blatt zu wenden.  Die Bälle landeten aber nur auf dem Ring und nicht im Korb.  Bester Löwe war wieder einmal Rüter, der trotz seiner 21 Punkte die Niederlage aber auch nicht verhindern konnte.  Ausschlaggebend für die unnötige Niederlage war, dass wohl keiner der Löwen jemals glaubte, das Spiel verlieren zu können. Selbst nach dem Schlusspfiff konnte man es immer noch nicht glauben.

BCL: Seidenberg, Sapina (6), Orbke (8), A.Djoba (5), De.Djoba, Rüter (21), Heidebrecht, Henkel (4), Miladinovic (11), Magararu (4), Da.Djoba (2), Schapheer (2).

Kategorien: Dritte

BCLeo

Ich bin der BC Leopoldshöhe.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.