Leos Dritte hat am Samstag mit bedingungsloser Defense und schnell vorgetragenen Fast Breaks das letzte Heimspiel des Jahres mit 88:45 gewonnen. Dem dritten Sieg in Folge für das Team der Spielertrainer Herzog/Rüter lag eine konzentrierte Mannschaftsleistung und ein überragend aufspielender Miladinovic gegen konditionell weit unterlegene Salzkottener zu Grunde.

Die 4. Mannschaft von Salzkotten sind alte Bekannte, unverändert gegenüber den letzten Jahren reisten sie in Leopoldshöhe an. Da der Altersdurchschnitt bedeutend höher ist, die Kondition und Spritzigkeit wesentlich niedriger ist und bei und den Sälzern ein verlässlicher Aufbauspieler fehlt, war die Marschrute klar: Aggressive Manndeckung und schnelle Fastbreaks. Diese Taktik ging sofort auf und Leo führte nach 7 Minuten mit 18:7. Ein Vorsprung der sich stetig vergrößern sollte. Aufbauspieler Magararu fand immer wieder den blitzschnellen Center Miladinovic im Schnellangriff, der am Ende der ersten Halbzeit bereits 24 Punkte zu verzeichnen hatte. Ihm wurde es aber auch sehr einfach gemacht, so dass er auch im ruhigen Set-Play oftmals alleine unter dem Korb angespielt werden konnte und sich so gut wie gar keinen Fehlwurf leistete. Wurde Miladinovic nicht in Szene gesetzt, traf Rüter (18 Punkte) aus der Mitteldistanz. In der zweiten Halbzeit sorgte der andere Center Schapheer (11 Punkte) für einige Highlights und gute Stimmung auf der Bank der Gastgeber. Jedoch mündete diese nicht in Fahrlässigkeit, sondern es wurde weiterhin hart verteidigt und jeder Angriff konzentriert ausgespielt. De. Djoba und Heidebrecht machten besonders in der Defense ihre besten Saisonspiele und empfahlen sich für mehr Spielzeit. Am Ende konnte die Dritte jedes Viertel mit mindestens 8 Punkten gewinnen und einen ungefährdeten 88:45 Sieg herausspielen.

Mit diesem Sieg zieht der BCLeo 3 an Salzkotten vorbei und nun auf Platz 4 der Tabelle. Am kommenden Samstag wartet im Topspiel beim Tabellenführer aus Delbrück ein harter Brocken, der mit der Leistung wie gegen Salzkotten jedoch zu bewältigen ist.

BCLeo III: De. Djoba 2; Funk; Miladinovic 37; Rüter 18; Herzog 4; Heidebrecht 5; Schapheer 11; Magararu 5 und Seidenberg 6

Kategorien: Dritte

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.