Die dritte Mannschaft des BC Leopoldshöhe gewinnt ihr Kreisligaspiel gegen den Detmolder TV deutlich mit 92:61 (25:9, 42:25, 70:38). Damit tauchen die Löwen mit 8:2 Punkten auf dem 2.Tabellenplatz auf.  Das Tabellenbild ist allerdings noch wenig aussagekräftig, da man bisher  nur gegen die letzten fünf der Tabelle gespielt hat.

Nach dem gewohnten Fehlstart von 2:9 nach drei Minuten stellten die Höher auf  Manndeckung um und kassierten damit keinen Gegentreffer mehr im ersten Viertel, während man selbst auf beruhigende 25 Punkte kam.  Im zweiten Viertel änderten die Leos dann die Spielidee. Statt Punkte sammelten sie nun Fouls.  14 Stück wurden in diesem Viertel gegen die Löwen gepfiffen.  Dass die Punktzahl mit 17 dennoch die Foulzahl übertraf lag daran, dass man mit 3 Dreiern in das Viertel gestartet war. Detmold konnte dieses Viertel von der Freiwurflinie aus gleichwertig gestalten. Mit 42:25 ging es in die Halbzeitpause.  Die nutzten die Löwen um Kraft zu tanken.  Der BCL erhöhte danach den Druck.  Bis zur Hälfte des Viertels konnte die junge Detmolder Mannschaft noch  dagegenhalten. Doch dann verloren die Regierungsstädter ihre Ordnung und die Höher konnten mit einem 14:0-Lauf die Entscheidung vorzeitig herbeiführen.  Im Schlussviertel  machte sich bei den Leos dann die gute Laune breit, die man sich nicht durch lästige Verteidigungsarbeit verderben  lassen wollte. Die Gäste konnten dieses Viertel dann sogar mit 23:22 für sich entscheiden. Bei den Löwen punkteten gleich fünf Spieler zweistellig. Daniel Djoba  rechtfertigte das Aufrücken in die Starting-Five mit 11 Punkten und zeigte, dass er unterm Brett eine gleichwertige Alternative zu Miladinovic und Orbke darstellen kann.  Bereits  am kommenden Dienstag muss der BCL zum ungeschlagenen Tabellenführer Grün-Weiß nach Paderborn reisen.

 

BCL: Seidenberg (3), Sapina (1), Orbke (10), Nemcik (6), Rüter (15), Funk (6),  Henkel (18),  Miladinovic (16), Magararu (6) und Da. Djoba (11).

 

 

Kategorien: Dritte

BCLeo

Ich bin der BC Leopoldshöhe.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.