Das letzte Vorrundenspiel haben die Löwen gegen TV Datteln mit 86:67 (27:23, 39:32, 65:45) gewonnen. Die ersatzgeschwächten Gäste konnten nur bis zum Anfang des dritten Viertels mithalten. Danach setzten sich die Löwen endgültig ab. Sie erlaubten sich aber zum Ende des Spiels eine schwache Phase, die die Gäste sofort ausnutzten. Nachdem die Stammspieler mit jeweils fünf Fouls das Feld verlassen mussten, kam es zu vielen unerklärlichen Schwächen im Abschluss. Auch in der Verteidigung wurde nicht konsequent gedoppelt und ausgeholfen. Das Spiel war aber zu diesem Zeitpunkt bereits entschieden, und nachdem Lars Petersen mit einem Steal den Ball erobert und versenkt hatte, konnte man auch den jüngeren Spielern mehr Spielzeit geben.

In einer schwachen Begegnung glänzte wieder mit dem Einsatz unter den Körben Damian Delic. Auch das Tandem Luis Peters und Jonas Reimer konnte manche Glanzpunkte in das eher blasse Spiel hineinbringen.

Für BC Leopoldshöhe spielten und siegten: Obermeier D 6P, Lenz F, Günzel F. 2P, Eberhardt D, Delic D 24P, Piening J, 13P, Klassen J,2P Petersen L.10P, Peters L, 15P und Reimer J. 18P

Nach den anfänglichen Schwierigkeiten absolvierte das Team aus Leopoldshöhe die Vorrunde mit sieben Siegen und sechs Niederlagen und einem positiven Punktekonto.

Kategorien: U16

BCLeo

Ich bin der BC Leopoldshöhe.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.