Die U16 Mannschaft gewann am Sonntag gegen SG Ruhrbaskets mit 56:91 (11:26, 33:47, 47:58).

Nachdem die Löwen das erste Viertel klar für sich entschieden und im zweiten den Vorsprung auf 25 Punkte erhöht haben, verloren die Leopoldshöher im dritten Viertel total den Spielfaden. Plötzlich fielen keine Körbe mehr, die Spieler machten zahlreiche technische Fehler und erlaubten sich mehrere Ballverluste. So kamen die Gastgeber Mitte des Viertels an acht Punkte heran.

Nach der genommenen Auszeit rafften die Löwen sich wieder zusammen und erhöhten den Druck in der Verteidigung. Hier war besonders der Neuzugang Alvydas Rusys mit mehreren Steals aufgefallen. Jonas Gieselmann traf sicher seine Distanzwürfe. Jetzt war der Knoten geplatzt und die Löwen dominierten das Spiel wieder.

Im offensiven Bereich glänzte Damian Delic mit zahlreichen Offensiv-Rebounds, der viele Punkte unter dem gegnerischen Korb erzielt hat. Diesmal war auch Joris Piening treffsicher und setzte sich oft gegen den gegnerischen Centerspieler durch.

 

Bei BC Leopoldshöhe spielten und siegten: Gieselmann J. 14P, Rusys A. 3P, Peters L. 13P, Obermeier D. 2P, Delic D 15P, Piening J, 21P, Klassen J. 6P, und Reimer J. 15P

Kategorien: U16

BCLeo

Ich bin der BC Leopoldshöhe.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.