Letzten Samstag traf die U12 des BC Leopoldhöhe auf den Tabellenersten. Mit einem abgespeckten und teilweise verletzten Kader von 9 Spielern machte man sich auf den Weg nach Recklinghausen. Wie erwartet ging das erste Viertel wie auch alle anderen klar für die Gastgeber aus. Besonders erfreulich war, dass Thalia Kraus, welche ihr erstes Saisondebut hatte auch einen Freiwurf traf und somit den ersten Punkt im Spiel für die Löwen erzielte. Da Quentin Grommel und Timo Stieghorst noch nicht voll spielfähig waren, lastete das Spiel auf einer Reihe von jungen Spielern. Deswegen geht ein besonderes Lob an Janis Rempel, Johann Karl, Eleni Gercek, Eric Hoffmann, Fabian Welzlau, Mika Donnermann und Thalia Kraus, welche nicht die Köpfe hängen ließen und bis zum Ende kämpften. Ein großes Lob geht an den wirklich fairen und souveränen Gegner welcher den Sieg klar mit einem 113:5 mit nach Hause nahm.

 

Kategorien: U12

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.