Am ersten Spieltag waren die jüngsten Leos in Paderborn zu Gast.

Es entwickelte sich ziemlich schnell ein munteres und schnelles Spiel. Besonders der Ball lief am ersten Spieltag schon ganz gut, viele Pässe fanden den Mitspieler und machten ein ansehnliches Team Spiel daraus.

Die Leos konnten immer einen kleinen Punktevorsprung von 2-5 Punkten halten. Dadurch blieb es spannend bis zur letzten Minute. Es war noch kein Offensiv-Feuerwerk, doch die Mannschaft glänzte mit Kampfgeist und Defense. Die Offensive wird sich in den nächsten Wochen noch weiter verbessern, der Kampfgeist war jetzt schon Super!

Am Ende stand 14:11 zugunsten der Löwen auf dem Scoreboard.

Es spielten:

Aaron Plet, Ben Sudermann, Karl Kliewer, Theodor Wiere, Emilia Sterzer (4), Reinhold Klaus (2), Josua Funk, Klaas Plet, Paul Plet, Noah Brechmann (4), Julian Fröse, Finn Kliewer (4)

Kategorien: JugendU10

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.