Nach drei Siegen in Folge kassierte der BC Leopoldshöhe zum Rückrundenauftakt eine deutliche 66 : 86 Niederlage gegen den Mitaufsteiger ATV Haltern. Besonders in der ersten Halbzeit fand der BCL offensiv überhaupt nicht ins Spiel und leistete sich immer wieder unnötige Ballverluste, die von den Gästen aus Haltern konsequent in Punkte umgewandelt wurden. Auch in der Verteidigung zeigte sich die Heimmannschaft sehr unkonzentriert, besonders die Helpside- Verteidigung war überhaupt nicht vorhanden, wodurch der ATV Haltern auch hier wenig Mühe hatte, zu punkten. Nach den ersten zwei Vierteln war das Spiel beim Stand von 26 : 50 dann auch eigentlich entschieden. Zwar zeigte sich der BCL in der zweiten Halbzeit verbessert, war jedoch nicht in der Lage das Team aus Haltern noch einmal zu gefährden. Der Sieg der Gäste war auch in der Höhe vollkommen verdient, der BCL zeigte seine bisher schwächste Saisonleistung und muss sich kommende Woche in Bottrop deutlich steigern, um dort ein positives Ergebnis zu erreichen.

Sönmez 9 Punkte, Genath, Rehmeier 3, Grimm 8, Müller 11, Schild, Schmidt 3, Braun 11, Schäfer 2, Rückert 5, Fillies 12, Strathoff 2

Kategorien: Erste

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.