Am 16. Spieltag war die erste Mannschaft des SC GW Paderborn zu Gast in Leopoldshöhe. Im ersten Viertel hatte der BC einige Probleme mit dem Team aus Paderborn und somit ging es mit einem knappen 23 : 20 in den zweiten Spielabschnitt. Auch hier war die Heimmannschaft nicht wirklich in der Lage die Angriffe der Gäste zu stoppen, erzielten aber aber selber 30 Punkte wodurch man mit einem beruhigenden 53 : 40 Vorsprung in die Pause gehen konnte. Besonders Strathoff und Müller waren in diesem Viertel von den Paderbornern nicht zu stoppen und erzielten zusammen 20 der 30 Punkte. In der zweiten Spielhälfte baute der BC den Vorsprung bis zur 35. Minute auf 85 : 64 aus. Rückert war in dieser Phase des Spiels sehr stark und punktete sowohl von aussen als auch in Korbnähe. Leider zeigte die Mannschaft aus Leopoldshöhe in den letzten 5 Spielminuten einige Unkonzentriertheiten wodurch die Gäste den Vorsprung nochmal deutlich verkürzen konnten. Am Ende stand aber ein ungefährdeter 87 : 75 Heimsieg. Erfreulich war das Comeback von Marco Rehmeier, der nach einem Handgelenkbruch zu einem Kurzeinsatz kam.

 

Grimm 10 Punkte, Genath, Willms, Müller 17, M.Kliewer, Schild 8, Schmidt 4, Braun 12,

Strathoff 13, Rückert 15, T.Kliewer 7, Rehmeier

Kategorien: Erste

BCLeo

Ich bin der BC Leopoldshöhe.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.