Am dritten Spieltag musste der BC Leopoldshöhe bei der ProB- Reserve der Hertener Löwen antreten. Die Gastgeber, die mit drei Spielern antraten, die auch im Kader der ersten Mannschaft stehen, erwischten einen guten Start und lagen schnell mit 12:0 und 14:2 vorne. Doch nach 5 Minuten kam der BC nun endlich ins Spiel und konnte den Rückstand bis zur Viertelpause auf 17: 20 verkürzen. Auch im zweiten Viertel präsentierten sich die Gäste weiterhin stark und konnten durch die konzentrierte Verteidigung, bei der vor allem Genath die gegnerischen Aufbauspieler gut verteidigte, den Abstand weiter verkürzen. Im Angriff war vor allem Strathoff im zweiten Viertel nicht zu stoppen, er erzielte in diesem Abschnitt 16 Punkte und traf jeden seiner vier Dreipunktewürfe. Zur Halbzeit hatte der BC sich eine knappe 45:39 Führung erkämpft ,die Hertener erwischten aber wieder einen guten Start und lagen durch einen 9:2 Run in der 24. Spielminute 48:47 vorne. Doch Müller und Grimm drehten die Partie erneut und sorgten für eine 61:53 Gästeführung zum Ende des dritten Viertels. Im Schlussabschnitt gab das Team aus Leopoldshöhe nun das Spiel nicht mehr aus der Hand und konnte am Ende mit einem verdienten 76:66 Erfolg den ersten Saisonsieg feiern.Neben dem erneut guten Müller lieferte der BC eine starke Mannschaftsleistung ab, bei der Rückert und Braun in der Abwehr gegen die größeren Centerspieler aus Herten vor allem im Rebound ein gutes Spiel ablieferten und

Genath 4 Punkte, Rehmeier, Grimm 7, Müller 23, Strathoff 17, Strathoff 17, Schild 2, Schmidt 9, Braun 8, Rückert 6, Friesen

Kategorien: Erste

BCLeo

Ich bin der BC Leopoldshöhe.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.