Einen souveränen 77 : 56 Auswärtserfolg konnte der BC Leopoldshöhe an diesem Spieltag bei der zweiten Mannschaft des BSV Wulfen feiern. Der BC zeigte sich von Beginn an sehr konzentriert und ließ in der Verteidigung nur wenige Aktionen der Wulfener zu. Besonders die großen Centerspieler der Gastgeber wurden gut unter Kontrolle gehalten, durch die gute Reboundarbeit eröffneten sich immer wieder Fastbreak Möglichkeiten, die auch konsequent ausgenutzt wurden. Durch einen Tipin mit der Halbzeitsirene durch Simon Strathoff ging der BC mit einer verdienten 40 : 24 Führung in die Pause. Auch in der zweiten Halbzeit hatten die Gäste das Spiel immer unter Kontrolle, im Schlussviertel konnte der Vorsprung sogar noch weiter ausgebaut werden.Neben einer guten Teamleistung und einem gewohnt starken Müller machte besonders Julius Schmidt ein gutes Spiel, auf der Aufbauposition ersetzte er die fehlenden Grimm und Genath.

 

Rehmeier 9 Punkte, Müller 21, Schild 6, Schmidt 17, Braun 7, Schäfer 2, Rückert 2, Fillies 8, Strathoff 5

 

Kategorien: Erste

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.