Am 17. Spieltag musste der BC Leopoldshöhe schon um 10h beim der zweiten Mannschaft des TSVE Bielefeld antreten. Zu Beginn des Spiel machten die Gäste einen ziemlich verschlafenen Eindruck. Im Angriff leistet man sich viele unnötige Ballverluste und auch in der Verteidigung kam der BC meistens einen Schritt zu spät. Die Folge daraus war ein 15 : 20 Rückstand nach dem ersten Viertel. Je länger das Spiel aber dauerte desto besser kam die Mannschaft aus Leopoldshöhe nun ins Spiel. Zur Halbzeit hatte man sich eine knappe 38 : 37 Führung erspielt, welche im dritten Viertel weiter ausgebaut wurde. Besonders von der Dreipunktelinie nutzen die Gäste nun besser die vielen freien Wurfmöglichkeiten. In der 36. Minute war das Spiel dann beim Stand von 80 : 62 für den BC entschieden , der am Ende einen klaren 85 : 70 Auswärtserfolg feiern konnte. Neben dem starken Müller machte auch Strathoff mit 13 Punkten ein gutes Spiel.

 

Strathoff 13 Punkte, Willms, Grimm 8, Müller 23, M.Kliewer 4, Schild 11, Schmidt 2, Braun 4,

Busse 8, Rückert 7, T.Kliewer 5

Kategorien: Erste

BCLeo

Ich bin der BC Leopoldshöhe.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.