BC Leopoldshöhe Damen unterliegen dem Tabellenzweiten UBC Münster standesgemäß

Am Samstag mußten die Damen des BCL in Münster antreten. Da der Abstieg schon besiegelt ist, herrschte auf der Hinfahrt eine gelöste und entspannte Stimmung. Und tiefenentspannt gingen die Löwinnen auch ins Spiel und hielten erstaunlich gut mit. Zur Halbzeit war beim Stand von 21:26 für Leopoldshöhe noch alles drin. Zu Beginn des dritten Viertels stellte Münster auf Zonenverteidigung um, womit die Höherinnen gar nicht klar kamen. Ihre ersten Punkte in diesem Viertel erzielten sie erst in der 9. Minute, während Münster wohl Zielwasser im Pausentee hatte. Beim Stande von 46:24 für Münster war die Messe gelesen und das letzte Viertel plätscherte so vor sich hin (6:7).

Am Ende waren alle mit dem 52:31-Sieg für Münster zufrieden. Die Heimmannschaft geriet nie ernsthaft in Gefahr und die Leopoldshöherinnen zeigten eine solide Leistung.

Alf, S., Dick, M. (6), Friesen, R. (14), Gercek, M., Hanrath, R. (4), Huebert, A., Oberschelp, L. (6), Walla, V. (1)

 

Kategorien: Damen

BCLeo

Ich bin der BC Leopoldshöhe.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.