Die Leopoldshöher Damen zeigten in Kinderhaus die schlechteste Leistung der Saison und verloren folgerichtig verdient hoch mit 64:28.

Besonders die erste Halbzeit machte betroffen. An beiden Enden des Feldes fehlte jegliche Einstellung und Moral. So hielten sich im Angriff Ballverluste und (meist schlechte) Abschlüsse die Waage, während man den Gegner in der Verteidigung zur Reboundparty einlud.

Dementsprechend war das Spiel zur Halbzeit, bei einem Spielstand von 32:13, bereits gelaufen.

In der zweiten Halbzeit zeigten die Löwinnen dann wenigstens Moral und es wurde wesentlich mehr gekämpft. Der Weg zurück ins Spiel blieb allerdings weiterhin verborgen, sodass man am Ende mit einer deutlichen Packung die Heimreise antreten musste.

 

BCL:

Huebert, A. (4); Dick, M. (6); Oberschelp, L. (5); Walla, V. (2); Hanrath, R. (-); Gercek, M. (-); Friesen, R. (11)

Kategorien: Damen

BCLeo

Ich bin der BC Leopoldshöhe.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.