Heute trafen unsere jüngsten Löwen um 14:00 Uhr auf den TV Datteln. Im Gegensatz zu den vorherigen Spielen fanden die Löwen besser ins Spiel als die Gegner. Drei Dreier in Folge wovon zwei von Timo Stieghorst und einer von Quentin Grommel verwandelt wurden brachten das Spiel für die Löwen ins Rollen. Alle 5 Spieler auf dem Feld arbeiteten sowohl hart in der Defense als auch in der Offense. Dieses spiegelt auch das Viertelergebnis wieder ( 14 : 9 ). Im zweiten Viertel wurden die Gegner auch sicherer und holten die Löwen wieder ein ( 23 : 23 ). Nun lag es an jedem einzelnen in beiden Mannschaften seine spielerischen Fähigkeiten aufs Parkett zu legen. Beide Mannschaften kämpften ehrgeizig um den Sieg. Es war ein wirkliches Kopf an Kopf Rennen. Das 3. Und 4.Viertel war mehr als spannend und nervenaufreibend (36:41). Besonders stach die starke Defense von Sira Günzel heraus, die ihrem gegnerischen Spieler kaum Chancen zum Korb ließ. Hinzu kam das Johann Karl seinen allerersten Saisonkorb erzielte, worüber sich die ganze Mannschaft der Löwen freute. Trotzdem verlor man das ergreifende Spiel leider mit einem Punkt.  Fehler in der Defense und beim Einwurf kostete die jüngsten Löwen des BC Leopoldshöhe im Endeffekt den Sieg. Ein großes Lob geht auch an die Mannschaft des TV Datteln, welche bis zum Ende gekämpft haben und verdient als Sieger mit einem 56:57 Sieg aus dem Spiel gegangen sind. Trotz des Verlustes ist die Trainerin auf die Leistung ihrer Mannschaft sehr stolz und freut sich über die Entwicklung ihrer Mannschaft.

Es spielten:

Grommel, Q. (22); Beckmann, L. (/); Karl, J. (3); Vogt, C. (/);  Gercek, E. (/); Stieghorst, T. (23); Welzlau, F.(/); Donnermann, M. (/); Günzel, S. (8)

Kategorien: U12

BCLeo

Ich bin der BC Leopoldshöhe.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.