Nach einem spielfreien Wochenende hatte der BC Leopoldshöhe am 8. Spieltag den SV Brackwede zu Gast. Der BC startete gut ins Spiel und punktete durch Braun und Grimm immer wieder von der Dreipunktelinie. Die Gastgeber konnten sich zum Ende des Viertels eine 23 : 16 Führung erspielen. Im Spielabschnitt vor der Pause arbeite die Mannschaft aus Leopldshöhe nun nicht mehr ganz so konzentriert, wodurch der Vorsprung leider nicht deutlicher ausgebaut werden konnte. Der Spielstand zur Halbzeit lautete 41 : 33. Besonders mit dem Brackweder Marc Charles hatte die Verteidigung des BC Probleme und schafften es auch in der zweiten Spielhälfte nicht ihn wirklich zu stoppen. Jedoch war ein Spieler am Ende zu wenig um die Gastgeber noch einmal wirklich in Bedrängniss zu bringen wodurch das Team aus Leo am Ende einen verdienten 82 : 74 Erfolg feiern konnten. Moritz Grimm machte beim BC ein sehr gutes Spiel und war besonders in den kritischen Phasen des Spiels immer präsent.

 

Genath 2 Punkte, Willms, Strathoff 3, Grimm 21, Müller 17, Schild 2, Schmidt 6,  Busse, Braun 13,

Rückert 7, T.Kliewer 11

Kategorien: Erste

BCLeo

Ich bin der BC Leopoldshöhe.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.