Am 2. Spieltag der Saison war der BC Leopoldshöhe zu Gast beim Vfl Schlangen. Beide Teams konnten am ersten Spieltag einen Sieg einfahren, der BC musste bei diesem Spiel auf T. Kliewer, Bulut und Rückert verzichten welche verletzungsbedingt ausfielen oder beruflich verhindert waren. Dafür standen die beiden U18 Spieler Reimann und Heckersdorf zum ersten mal im Kader des BC. Die Gäste starteten gut ins Spiel und hatten lediglich im ersten Viertel etwas Probleme gegen die Pressverteidigung der Schlangener zu punkten. Im zweiten Viertel wurde auch dieses Defizit abgestellt und man ging mit einer deutlichen 39 : 16 Führung in die Pause. Umso verwunderlicher war es dann wie sich das Team aus Leopoldshöhe  im dritten Spielabschnitt präsentierte. Immer wieder wurden vollkommen unnötige Ballverluste produziert die die Heimmannschaft immer wieder in schnelle Punkte umwandelte. So betrug der Vorsprung des BC zu Beginn des Schlussviertels nur noch 9 Punkte. Nun knüpften die Gäste aber wieder ansatzweise an die gute erste Halbzeit an und konnten am Ende einen 71 : 53 Erfolg verbuchen, der ohne den Totalausfall im dritten Viertel aber auch deutlich höher hätte ausfallen können.

Grimm 3 Punkte, Müller 10, M. Kliewer 17, Schild 8, Schmidt 5, Braun 12, Tabisz 16, Heckersdorfer, Reimann

Kategorien: Erste

BCLeo

Ich bin der BC Leopoldshöhe.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.